Home » Technologie » Werkstoffe » Verbundguss

Verbundguss

Beim Verbundguss erzeugen wir in einem speziellen Gießverfahren einen schichtartigen Aufbau des Werkstücks. Dabei entsteht im Übergangsbereich der Werkstoffe eine deutlich abgegrenzte Verbundzone. Außerhalb der Verbundzone sind die Werkstoffeigenschaften unbeeinflusst erhalten. Die Verbundzone ist dicht. Dies bedeutet, dass keine Trennungen existieren, die als Hindernisse für die Wärmeleitung oder als Ausgangspunkte für Dauerbrüche wirken könnten.

Auf diese Art und Weise kombinieren wir die positiven Eigenschaften zweier Werkstoffe. In Serie fertigen wir hoch belastbare Verbundbuchsen. Diese bestehen außen aus einem hochfesten Sphäroguss, innen gewährleistet der eingegossene lamellare Grauguss exzellente Laufeigenschaften.

Ein in unserem Hause entwickeltes und patentiertes Spezialverfahren ist der so genannte Sektionale Verbundguss. Dabei wird nur in einem später besonders beanspruchten Bereich ein extrem verschleißfestes Material eingegossen. Die restliche Zylinderlauffläche der Buchse bleibt unbeeinflusst.

Wir lassen unsere Werkstoffe aus Grauguss sowie unsere Schleuderguss-Produktionsverfahren regelmäßig zertifizieren. Einige Zertifikate finden Sie auf der linken Seite zum Download.